II. Prämien und Beiträge

Beiträge

Art. 9

Als Versicherungsbeiträge gelten

  1. die Eintrittsgelder
  2. die Versicherungsprämien

 

Prämien

Art. 10

Die Ansätze für die Versicherungsprämien werden alljährlich von der Generalversammlung beschlossen.

 

Art. 11

Die Berechnung der Versicherungsprämien erfolgt für alle Pferde, die am 1. Mai und 1. November (d.h zu Beginn der Versicherungshalbjahre) in der Versicherung waren, für das ganze Halbjahr. Für verkaufte Pferde, die am 31. Mai und 30. November nicht abgemeldet sind, wird die ganze folgende Halbjahresprämie bezogen. Ebenfalls erfolgt für Neueintretende und für Zuwachspferde die Prämienrechnung während der ersten Hälfte des laufenden Versicherungshalbjahres für das ganze Halbjahr, während der zweiten Hälfte für 3 Monate.

 

Rückvergütungen von bezogenen Versicherungsprämien finden nicht statt, auch dann nicht, wenn für den Abgang kein Ersatz eingestellt wird.

 

Pferdeversicherungs-Genossenschaft

der Region Thun

Allmendingenstrasse 11

3608 Thun

 

info@pferdeversicherung-regionthun.ch